Lünendonk - Studie 2018

Versicherungen in der Zeitfalle

Wie die digitale Transformation gelingt und das Spannungsfeld aus Innovation und IT-Modernisierung aufgelöst wird

Inwieweit ist die Versicherungsbranche von dem digitalen Wandel betroffen und wie stellt sie sich auf die Transformation ihrer Branche ein? Welche neuen Strategien müssen entwickelt werden, um die Begeisterung der Kunden, mithilfe von digitalen Produkten und Services, zurückzugewinnen? Wie intensiv beschäftigen sich Versicherungsgesellschaften überhaupt mit neuen, innovativen Geschäftsmodellen? Und welche Hürden gibt es bei der digitalen Transformation im Versicherungsgeschäft zu bewältigen?

Diesen Fragen ist Lünendonk in der aktuellen Studie „Die Versicherungsbranche in der Zeitfalle“ nachgegangen und hat Führungskräfte aus 104 Versicherungsgesellschaften aus Deutschland, Österreich und der Schweiz befragt.

Mehr erfahren? Die Lünendonk-Studie ist kostenfrei bei den Studienpartnern der Studie erhältlich:
© kras99/ fotolia

Erster Blick in die Studie

Experten für Versicherungen

KPMG ist ein weltweites Netzwerk rechtlich selbstständiger Firmen mit rund 174.000 Mitarbeitern in 155 Ländern.
Es gehört auch in Deutschland zu den führenden Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsunternehmen und ist hier
mit rund 10.464 Mitarbeitern an 25 Standorten präsent. Die Leistungen gliedern sich in die Geschäftsbereiche Audit, Tax und Advisory.
Zum Profil
Seit 20 Jahren steht IKOR für Ideen, Konzepte und Realisierungen.
Als Technologieberatung und Softwarehersteller begleiten wir den Wandel im Zuge fortschreitender Automation und der Digitalisierung bei Versicherern. Immer gemäß der IKOR-Devise: Wir finden Lösungen! Den Versicherern der DACH-Region bieten wir ein Beratungsportfolio zu Versicherungs-Standardsoftware in einer einzigartigen technologischen Bandbreite. 
Zum Profil